Riccardo Nicolosi

Riccardo Nicolosi, 1965 in Rom geboren, studierte dort Slavistik, Germanistik, Italianistik und Geschichte. 1996 nahm er sein Promotionsstudium an der Universität Hamburg auf. Von 1995 bis 1999 war der Autor als Erzieher für geistig Behinderte tätig. Seit 1999 arbeitet er an der Universität Konstanz, zur Zeit - nach Abschluss seiner Promotion 2001 an der Universität Hamburg - als wissenschaftlicher Assistent.

Riccardo Nicolosi: Die Petersburg-Panegyrik. Russische Stadtliteratur im 18. Jahrhundert

Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2002
"Petersburg-Panegyrik" bezeichnet die Tradition der epideiktischen Stadtdarstellung, die im 18. Jahrhundert einen wesentlichen Beitrag zur Herausbildung der kulturellen Semantik der neuen Zarenresidenz…