Rainer Barzel

Rainer Barzel, geboren 1924 in Braunsberg, Ostpreußen; Jurist; 1957-1987 MdB, 1964-1973 Vorsitzender der Bundestagsfraktion der CDU/CSU, 1971-1973 Bundesvorsitzender der CDU. 1972 scheiterte der Versuch der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Barzel durch ein konstruktives Misstrauensvotum anstelle von Willy Brandt zum Bundeskanzler wählen zu lassen. 1982/83 war Barzel Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen, 1983/84 Präsident des Deutschen Bundestages.

Rainer Barzel: Was war, wirkt nach. Wohin geht's mit Deutschland?

Cover: Rainer Barzel. Was war, wirkt nach - Wohin geht's mit Deutschland?. Olzog Verlag, München, 2005.
Olzog Verlag, München 2005
Vom Kaiserreich über Weimar, die Naziherrschaft, die Bundesrepublik in Bonn, das Wirtschaftswunder, den Kalten Krieg, die Aussöhnung mit Israel, die Ostverträge, die Wiedervereinigung und die Bundesrepublik…

Rainer Barzel: Ein gewagtes Leben. Erinnerungen

Hohenheim Verlag, Stuttgart - Leipzig 2001