Posy Simmonds

Posy Simmonds, 1945 in Bershire, England geboren, studierte Kunst in Paris und anschließend Grafikdesign in London. 1969 erhielt sie ihren ersten Auftrag für einen Fortsetzungsstrip in der Zeitung "The Sun". Seit den frühen Siebzigerjahren zeichnet sie regelmäßig für die englische Tageszeitung "The Guardian" und wurde für ihre Arbeiten zweifach als Cartoonist of the Year ausgezeichnet. Internationale Beachtung fand sie als Autorin und Zeichnerin von "True Love", "Gemma Bovery" und "Tamara Drewe". Genau wie "Gemma Bovery" erschien "Tamara Drewe" ursprünglich in wöchentlichen Folgen in "The Guardian" und wurde erst später in Buchform veröffentlicht. Für ihre Verdienste um die Zeitungsindustrie wurde sie 2002 zum Member of the British Empire ernannt. Neben Comics und Cartoons schreibt und zeichnet Posy Simmonds seit 1987 auch Kinderbücher. "Tamara Drewe" wurde im Januar 2009 auf dem Internationalen Comicfestival in Angouleme mit dem Prix de la critique ausgezeichnet.

Posy Simmonds: Gemma Bovery.

Cover: Posy Simmonds. Gemma Bovery. Reprodukt Verlag, Berlin, 2011.
Reprodukt Verlag, Berlin 2011
Aus dem Englischen von Annette von der Weppen. Das unglückliche Schicksal der jungen Grafikerin Gemma Bovery steht im Mittelpunkt einer Geschichte, in der Posy Simmonds abermals auf der Grundlage eines…

Posy Simmonds: Tamara Drewe.

Cover: Posy Simmonds. Tamara Drewe. Reprodukt Verlag, Berlin, 2009.
Reprodukt Verlag, Berlin 2009
Ein großzügiges Anwesen im Süden Englands. Schriftsteller ziehen sich hierhin zurück, um in Abgeschiedenheit an ihren Manuskripten zu arbeiten. Die Idylle wird gestört, als Tamara Drewe, Klatschkolumnistin…