Buchautor

Philipp Gassert

Philipp Gassert, geboren 1965, ist Professor für die Geschichte des
europäisch-transatlantischen Kulturraums an der Universität Augsburg. Er hat zahlreiche Publikationen zu den deutsch-amerikanischen Beziehungen im 20. Jahrhundert und zur westdeutschen Zeitgeschichte verfasst.

Philipp Gassert (Hg.) / Hans Jörg Hennecke (Hg.): Koalitionen in der Bundesrepublik. Bildung, Management und Krisen von Adenauer bis Merkel

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2017
ISBN 9783506785244, Gebunden, 343 Seiten, 49.90 EUR
Zeithistoriker und Politikwissenschaftler blicken auf nahezu sieben Jahrzehnte Koalitionspolitik in der Bundesrepublik Deutschland zurück und zeichnen ein differenziertes Bild von der Bildung, den Krisen…

Philipp Gassert: Kurt Georg Kiesinger 1904-1988. Kanzler zwischen den Zeiten

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2006
ISBN 9783421058249, Gebunden, 895 Seiten, 39.90 EUR
Das Leben Kurt Georg Kiesingers ist wie das keines anderen Spitzenpolitikers der Bundesrepublik ein Spiegel des 20. Jahrhunderts. Geboren im Kaiserreich, Jurastudium in der Weimarer Republik, seit 1933…

Jörg Baberowski / Eckart Conze / Philipp Gassert / Martin Sabrow: Geschichte ist immer Gegenwart. Vier Thesen zur Zeitgeschichte

Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2001
ISBN 9783421055644, Taschenbuch, 119 Seiten, 5.11 EUR
Die Reihe "Geschichte ist immer Gegenwart" zieht vornehmlich aus der Geschichte des 20. Jahrhunderts Entwicklungslinien in die Gegenwart. Besonderes Augenmerk liegt auf der lesefreundlichen Mischung von…