Peter Ripken

Peter Ripken, geboren 1942 in Bielsko-Biala/Polen arbeitete nach dem Studium in der personellen Entwicklungshilfe in Afrika. Er gründete er die Anti-Apartheid Bewegung mit und leitete die Informationsstelle Südliches Afrika (issa). Seit 1987 ist er Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung der Literatur aus Afrika, Asien und Lateinamerika e.V./Frankfurt. Peter Ripken ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen

Peter Ripken/Veronique Tadjo: Antilopenmond. Liebesgedichte aus Afrika

Cover: Peter Ripken (Hg.) / Veronique Tadjo. Antilopenmond - Liebesgedichte aus Afrika. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2002.
Peter Hammer Verlag, Wuppertal 2002
Mit Illustrationen von Juliane Steinbach. Aus dem Englischen von Thomas Brückner. Aus dem Französischen von Sigrid Gross. Aus dem Portugiesischen von Ines Koebel. Seit vielen Jahren hat es auf dem deutschen…

Ruth Kumpmann/Peter Ripken: Perlen Afrikas. Das neue Afrikanissimo-Lesebuch

Piper Verlag, München 1999
Die Erzählungen der zeitgenössischen afrikanischen Autorinnen und Autoren, die diese Anthologie versammelt, sind so vielfältig wie der Kontinent selbst, dem sie entstammen - wild und sanft, verspielt…