Durchsuchen Sie unsere Bücherdatenbank nach Themen, Ländern, Epochen, Erscheinungsjahren oder Stichwörtern.
Hatten Sie in den letzten Tagen keine Zeit, die Zeitung zu lesen oder bei uns vorbeizuschauen ? Macht nichts, denn hier können Sie unsere Rezensionsnotizen der letzten sechs Erscheinungstage nach Zeitung oder Themen sortiert abfragen.
All unsere Notizen zu den Buchkritiken in den Literaturbeilagen von FAZ, FR, NZZ, SZ, taz und Zeit.
Aus dem Archiv
Links
Kommentierte Linkliste zu internationalen Zeitungen, Zeitschriften und Verlagen.

Peter Haber

Peter Haber, geboren 1964 in Basel, studierte Geschichte und Soziologie in Basel und lehrt dort Medien und Geschichte. Er veröffentlichte bereits zahlreiche Essays mit dem Schwerpunkt Medien und Ungarn und ist Herausgeber mehrerer Bücher.

Peter Haber: Digital Past. Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter

Cover: Peter Haber. Digital Past - Geschichtswissenschaft im digitalen Zeitalter. Oldenbourg Verlag, München, 2011.
Oldenbourg Verlag, München 2011, ISBN 9783486707045, Kartoniert, 184 Seiten, 29,80 EUR
Digitale Ressourcen, multimediale Methoden und das Werkzeug Computer bestimmen scheinbar selbstverständlich die tägliche Arbeit des Historikers, der Historikerin. Peter Haber geht der Frage nach, wie die Digitalisierung der… mehr lesen

Peter Haber (Hg.): Jüdisches Städtebild Budapest.

Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 1999, ISBN 9783633541591, gebunden, 282 Seiten, 24,54 EUR

Bücher zum gleichen Themenkomplex

Maxim Biller: Biografie. Roman

Cover: Maxim Biller. Biografie - Roman. Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln, 2016.
Kiepenheuer und Witsch Verlag, Köln 2016, ISBN 9783462048988, Gebunden, 896 Seiten, 29,99 EUR
Der jüdische Schriftsteller Soli Karubiner muss Deutschland verlassen, nachdem er in einer Sauna einen Skandal verursacht hat und ein deutscher Jungautor droht, das dabei aufgezeichnete Überwachungsvideo online zu… mehr lesen

Howard Jacobson: Shylock. Roman

Cover: Howard Jacobson. Shylock - Roman. Albrecht Knaus Verlag, München, 2016.
Albrecht Knaus Verlag, München 2016, ISBN 9783813506747, Gebunden, 288 Seiten, 19,99 EUR
Aus dem Englischen von Werner Löcher-Lawrence. Der reiche Kunstsammler Simon Strulovitch aus Manchester hat Sorgen: Seine aufmüpfige Tochter Beatrice ist in die Kreise der leichtlebigen Erbin Plurabelle und… mehr lesen

Else Sohn-Rethel: Ich war glücklich, ob es regnete oder nicht. Lebenserinnerungen von Else Sohn-Rethel

Cover: Else Sohn-Rethel. Ich war glücklich, ob es regnete oder nicht - Lebenserinnerungen von Else Sohn-Rethel. C. H. Beck Verlag, München, 2016.
C. H. Beck Verlag, München 2016, ISBN 9783406691652, Gebunden, 256 Seiten, 22,95 EUR
Ein Glücksfall beschert uns die Lebenserinnerungen von Else Sohn- Rethel (1853 - 1933), herausgegeben und behutsam kommentiert von Hans Pleschinski. Es sind lebendige, beherzte und liberal-kluge Memoiren einer… mehr lesen

Martina G. Herrmann: Sophie Isler verlobt sich. Aus dem Leben der jüdisch-deutschen Minderheit im 19. Jahrhundert

Cover: Martina G. Herrmann. Sophie Isler verlobt sich - Aus dem Leben der jüdisch-deutschen Minderheit im 19. Jahrhundert. Böhlau Verlag, Wien, 2016.
Böhlau Verlag, Köln 2016, ISBN 9783412501570, Gebunden, 375 Seiten, 40,00 EUR
Mit 18 s/w-Abbildungen. Wer spricht noch von den großen Hoffnungen der deutschen Judenheit im 19. Jahrhundert oder vom Aufbruch bürgerlicher Frauen? Dieses Buch erzählt die Geschichte von Sophie… mehr lesen

Karl-Josef Kuschel: Martin Buber. Seine Herausforderung an das Christentum

Cover: Karl-Josef Kuschel. Martin Buber - Seine Herausforderung an das Christentum. Gütersloher Verlagshaus, München, 2015.
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2015, ISBN 9783579070865, Gebunden, 363 Seiten, 24,99 EUR
Mehr als andere Denker des 20. Jahrhunderts hat Martin Buber den "Dialog" geübt und theoretisch durchdacht. Bei allen Anregungen von außen dachte und glaubte er bewusst nur aus… mehr lesen

Bücher zu ähnlichen Themen

Jane Baer-Krause/Jan von Holleben: Wie heißt dein Gott eigentlich mit Nachnamen?. Kinderfragen zu fünf Weltreligionen (ab 12 Jahre)

Bestellen bei buecher.deCover: Jane Baer-Krause / Jan von Holleben. Wie heißt dein Gott eigentlich mit Nachnamen? - Kinderfragen zu fünf Weltreligionen (ab 12 Jahre). Gabriel Verlag, Stuttgart, 2015.
Gabriel Verlag, Stuttgart 2015, ISBN 9783522304047, Gebunden, 184 Seiten, 16,99 EUR
Kinder stellen viele Fragen zu den fünf Weltreligionen Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus und Buddhismus. Wer hat die Religionen eigentlich erfunden? Warum bewerfen sich Hindus im Frühling mit Farbe?… mehr lesen

Oliver Sacks: Dankbarkeit.

Bestellen bei buecher.deCover: Oliver Sacks. Dankbarkeit. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg, 2015.
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2015, ISBN 9783498064402, Gebunden, 64 Seiten, 8,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober. Oliver Sacks hat mit seinen neurologischen Fallgeschichten Millionen Leser weltweit erreicht und ihr Denken verändert: Was auf den ersten Blick als krank… mehr lesen

Yascha Mounk: Echt, du bist Jude?. Fremd im eigenen Land

Bestellen bei buecher.deCover: Yascha Mounk. Echt, du bist Jude? - Fremd im eigenen Land. Kein und Aber Verlag, Zürich, 2015.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2015, ISBN 9783036957272, Gebunden, 272 Seiten, 23,00 EUR
Aus dem Englischen von Simone Jakob. "Hör auf zu lügen! Jeder weiß, dass es keine Juden mehr gibt." Mit diesem Kommentar seines Klassenkameraden beginnt für Yascha Mounk die… mehr lesen

Max Brod: Heinrich Heine. Biografie

Bestellen bei buecher.deCover: Max Brod. Heinrich Heine - Biografie. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783835313408, Gebunden, 496 Seiten, 29,90 EUR
Diese Biografie handelt nicht nur von Heine, sondern auch von Brod und vom Schicksal der deutschen Juden; als Brod den Text 1934 veröffentlichte, waren die Nazis schon ein… mehr lesen

Barbara Steiner: Die Inszenierung des Jüdischen. Konversion von Deutschen zum Judentum nach 1945

Bestellen bei buecher.deCover: Barbara Steiner. Die Inszenierung des Jüdischen - Konversion von Deutschen zum Judentum nach 1945. Wallstein Verlag, Göttingen, 2015.
Wallstein Verlag, Göttingen 2015, ISBN 9783835317062, Gebunden, 352 Seiten, 29,90 EUR
Das Judentum ist eine Religions- und Volksgemeinschaft, die nicht missioniert und in der aufgenommene Nichtjuden deshalb religiös einen prekären Status haben. Dass ausgerechnet christliche Deutsche nach 1945 vermehrt… mehr lesen

Archiv: Buchautoren