Buchautor

Octave Mirbeau

Octave Henri Marie Mirbeau, geboren 1848 in Trévières, Calvados, war Journalist, Kunstkritiker, Schriftsteller und einer der prägenden Intellektuellen der Belle Époque. Zu seinen bekanntesten Werken gehören "Tagebuch einer Kammerzofe" und die Komödie "Geschäft ist Geschäft", eins der 1903 meistgespielten Stücke an deutschen Theatern war. Mirbeau starb 1917 in Paris.

Octave Mirbeau: Diese verdammte Hand. Roman

Cover
Weidle Verlag, Bonn 2017
ISBN 9783938803844, Gebunden, 184 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Französischen von Eva Scharenberg. Ein Haus auf einer Bergspitze, völlige Einsamkeit, der Blick in den Himmel unverstellt, Stille. Ein Paradies für einen Künstler, ein Rückzugsort. Doch als der…

Octave Mirbeau: Nie wieder Höhenluft oder Die 21 Tage eines Neurasthenikers. Roman

Cover
Manholt Verlag, Bremen 2000
ISBN 9783924903169, Gebunden, 400 Seiten, 23.01 EUR
Aus dem Französischen und mit einem Nachwort versehen von Wieland Grommes. Dieser Roman aus dem Jahr 1901 ist eine rabiate Abrechnung mit dem 19. Jahrhundert. Wie eine gierige Spinne im Zentrum ihres…