Buchautor

Negar Djavadi

Négar Djavadi, 1969 in Iran geboren, stammt aus einer Familie von Oppositionellen und floh im Alter von elf Jahren mit ihrer Mutter und ihrer Schwestern zu Pferd über Kurdistan vor den Folgen der iranischen Revolution in den Westen. Sie ist Drehbuchautorin, Regisseurin und Schriftstellerin und lebt und arbeitet in Paris. "Desorientale" ist ihr erster Roman, wurde in Frankreich zum Bestseller und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sie erhielt dafür u. a. den Prix du Style 2016 und 2017 den Prix Première.

Negar Djavadi: Desorientale. Roman

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406714535, Gebunden, 400 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Französischen von Michaela Meßner. In ihrem autobiografischen Debütroman erzählt Négar Djavadi aus der Sicht ihres Alter Egos Kimiâ Sadr die Geschichte ihrer Familie, die aus Iran stammt. Ein…