Buchautor

Michael Ohl

Michael Ohl, geboren 1964, ist Biologe am Museum für Naturkunde Berlin und Privatdozent an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er forscht über Themen der Evolutionsbiologie, Systematik und Taxonomie sowie der Wissenschaftsgeschichte.
2 Bücher

Michael Ohl: Stachel und Staat. Eine leidenschaftliche Naturgeschichte von Bienen, Wespen und Ameisen

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2018
ISBN 9783426277492, Gebunden, 368 Seiten, 39.99 EUR
Bienen, Wespen und Ameisen: Wir preisen ihren Nutzen als Insektenvertilger, Obstbaumbestäuber und Waldpolizei. Und doch haben wir vor ihnen und ihrem schmerzhaften Stich Angst. Der Stachel ist die wichtigste…

Michael Ohl: Die Kunst der Benennung

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2015
ISBN 9783957570895, Gebunden, 317 Seiten, 29.90 EUR
Mit 22 Abbildungen. 1942, mitten im Zweiten Weltkrieg, führt Hitler einen ganz persönlichen Kampf: den Kampf für die Spitzmaus. Biologen, die sich erdreistet hatten, dem irrtümlich als "Maus" bezeichneten…