Michael Mann

Michael Mann, Staatsbürger der USA und Großbritanniens, lehrt seit 1997 als Professor für Soziologie an der University of California in Los Angeles. Er studierte Geschichte an der University of Oxford, promovierte dort 1971 in Soziologie und lehrte später an der London School of Economics.

Michael Mann: Die dunkle Seite der Demokratie. Eine Theorie der ethnischen Säuberung

Cover: Michael Mann. Die dunkle Seite der Demokratie - Eine Theorie der ethnischen Säuberung. Hamburger Edition, Hamburg, 2007.
Hamburger Edition, Hamburg 2007
Aus dem Englischen von Werner Roller. Mörderische ethnische Säuberungen sind, so die zentrale These Michael Manns in diesem Buch, die dunkle Seite der Demokratie. Ethnische Säuberungen haben sich nicht…

Michael Mann: Die ohnmächtige Supermacht. Warum die USA die Welt nicht regieren können

Cover: Michael Mann. Die ohnmächtige Supermacht - Warum die USA die Welt nicht regieren können. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2003.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2003
Die Vereinigten Staaten sind auf dem weltpolitischen Parkett ins Wanken geraten. Statt einer "neuen Weltordnung", in der die Schwachen vor den Starken geschützt werden, erleben wir Terror, Krieg und weltweite…

Michael Mann: Geschichte der Macht. Band 3, Teilband II: Die Entstehung von Klassen und Nationalstaaten (1760-1914)

Cover: Michael Mann. Geschichte der Macht - Band 3, Teilband II: Die Entstehung von Klassen und Nationalstaaten (1760-1914). Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2001
Michael Manns auf mehrere Bände angelegtes Werk ist in den Sozialwissenschaften ohne Vorläufer. Band 1 und 2 behandelten den Zeitraum von der Frühgeschichte bis zum Zeitalter der Aufklärung. Gegenstand…