Buchautor

Marianne Jehle-Wildberger

Die Historikerin Marianne Jehle-Wildberger, geboren 1937, unterrichtete 1970-2001 an der Kantonsschule und am Lehrerseminar sowie an der Zweitweg-Maturaschule in Sargans.
2 Bücher

Marianne Jehle-Wildberger: "Wo bleibt die Rechtsgleichheit?". Dora Rittmeyer-Iselin (1902-1974) und ihr Einsatz für Flüchtlinge und Frauen

Cover
Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2018
ISBN 9783290181772, Gebunden, 276 Seiten, 26.90 EUR
Dora Rittmeyer-Iselin war eine der profiliertesten Schweizer Frauen des 20. Jahrhunderts. Schon dass sie Musikwissenschaft studierte, war außergewöhnlich und auch, dass sie bei der Heirat mit dem Juristen…

Marianne Jehle-Wildberger: Das Gewissen sprechen lassen. Die Haltung der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen zum Kirchenkampf, zur Flüchtlingsnot...

Theologischer Verlag Zürich, Zürich 2001
ISBN 9783290172336, Broschiert, 150 Seiten, 17.80 EUR
Diese allgemeinverständliche historische Studie untersucht, wie die Evangelisch-reformierte Kirche St. Gallen und einzelne ihr nahestehende St. Galler Persönlichkeiten auf die durch den Nationalsozialismus…