Marian Füssel

Marian Füssel, geboren 1973, studierte Geschichte, Philosophie und Soziologie und ist wissenschaftlicher Assistent am Historischen Seminar der Universität Münster.

Marian Füssel: Gelehrtenkultur als symbolische Praxis. Rang, Repräsentation und Konflikt an der Universität der Frühen Neuzeit

Cover: Marian Füssel. Gelehrtenkultur als symbolische Praxis - Rang, Repräsentation und Konflikt an der Universität der Frühen Neuzeit. Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt, 2006.
Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2006
Die signifikante Zunahme von Konflikten um sozialen Rang zwischen 1600 und 1750 lässt sich auch im bürgerlichen Milieu nachweisen, wobei Gelehrte oft als Akteure auftraten. Marian Füssels Darstellung,…