Lale Akgün

Lale Akgün, geboren 1953 in Istanbul, kam als Neunjährige mit ihrer Familie nach Deutschland. Sie studierte Medizin und Psychologie, arbeitete lange in Jugendhilfe und Familienberatung, leitete dann das Landeszentrum für Zuwanderung. Von 2002 bis 2009 war sie Bundestagsabgeordnete und migrationspolitische Sprecherin sowie Islambeauftragte der SPD. Sie lebt mit ihrer Familie in Köln.

Lale Akgün: Kebabweihnacht.

Cover: Lale Akgün. Kebabweihnacht. Aufbau Verlag, Berlin, 2011.
Aufbau Verlag, Berlin 2011
Umut ist anders als andere türkische Jungs, er ist sanft, verträumt und Weihnachtsjunkie. Sehr zum Ärger seines Vaters, der seit Jahren regelmäßig die Moschee besucht. Dort hört er immer wieder, man solle…

Lale Akgün: Aufstand der Kopftuchmädchen. Deutsche Musliminnen wehren sich gegen den Islamismus

Cover: Lale Akgün. Aufstand der Kopftuchmädchen - Deutsche Musliminnen wehren sich gegen den Islamismus. Piper Verlag, München, 2010.
Piper Verlag, München 2010
Lale Akgün hat in der deutschen Politik Karriere gemacht, hat Bestseller geschrieben, ist in Köln zuhause und bekennt sich zum islamischen Glauben. Sie und unzählige andere Frauen werden für den Islamismus…