Kurt Lanthaler

Kurt Lanthaler, geboren 1960 in Bozen, aufgewachsen in St. Pauls, lebt als freier Schriftsteller in Berlin. Er schreibt Erzählungen, Romane, Drehbücher, Hörspiele und Theaterstücke. 1996 Staatsstipendium für Literatur der Republik Österreich, 1998 Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste, Berlin, 1999 Deutscher Krimipreis als drittbester Roman für seinen vierten Tschonnie-Tschenett-Roman.

Kurt Lanthaler: Napule. Ein Tschonnie-Tschenett-Roman

Cover: Kurt Lanthaler. Napule - Ein Tschonnie-Tschenett-Roman. Haymon Verlag, Innsbruck, 2002.
Haymon Verlag, Innsbruck 2002
Der gewesene Matrose und Lastwagenfahrer Tschonnie Tschenett trifft seinen alten Freund Toto, Polizist mit Sonderstatus, in Napoli, wo ein gespenstisch sinnloser Kongreß der europäischen Polizeien stattfindet.…