Krisztina Toth

Krisztina Toth, 1967 in Budapest geboren, gehört zu den renommiertesten ungarischen Lyrikerinnen der Gegenwart.

Krisztina Toth: Aquarium. Roman

Cover: Krisztina Toth. Aquarium - Roman. Nischenverlag, Wien, 2015.
Nischenverlag, Wien 2015
Aus dem Ungarischen von György Buda. Eigentlich ist das Leben von Großmutter, Mutter und Tochter ein tristes, geprägt von drückender Armut und Hoffnungslosigkeit. (Der zeitliche Rahmen spannt sich von…

Krisztina Toth: Pixel. Erzählungen

Cover: Krisztina Toth. Pixel - Erzählungen. Nischenverlag, Wien, 2013.
Nischenverlag, Wien 2013
Aus dem Ungarischen von György Buda. Krisztina Tóth, eine anregende und angesehene Vertreterin der modernen ungarischen Literatur, schildert in einzelnen Kapiteln jeweils die eigene Geschichte von Körperteilen…

Krisztina Toth: Strichcode. Fünfzehn erzählte Begebenheiten

Cover: Krisztina Toth. Strichcode - Fünfzehn erzählte Begebenheiten. Berlin Verlag, Berlin, 2011.
Berlin Verlag, Berlin 2011
Aus dem Ungarischen von Ernö Zeltner. Dem Kindheits-Ich, das durch diese Geschichten huscht, war der Strichcode ein vertrautes Geheimnis. Ein untrügliches Erkennungsmerkmal für Waren aus dem Westen, meist…