Kerstin Grether

Kerstin Grether, geboren 1975, in der Nähe von Heidelberg, war Redakteurin beim Popkulturmagazin Spex, arbeitete für MTV und veröffentlichte zahlreiche Artikel und Kolumnen im Feuilleton, in Anthologien und verschiedenen Zeitschriften, darunter Intro und frieze. Sie ist außerdem Sängerin und Songschreiberin in der von ihr 2008 mitgegründeten Band Doctorella. Sie lebt in Berlin.

Kerstin Grether: Zungenkuss. Du nennst es Kosmetik, ich nenn es Rock 'n' Roll

Cover: Kerstin Grether. Zungenkuss - Du nennst es Kosmetik, ich nenn es Rock 'n' Roll. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2007.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2007
Über Pop schreiben bedeutet sich zu verwandeln, und sie fängt im Alter von 15 Jahren damit an. Ihre Texte sind frech, anrührend, witzig und präzise. Die ehemalige Spex-Redakteurin Kerstin Grether schreibt…

Kerstin Grether: Zuckerbabys. Roman

Cover: Kerstin Grether. Zuckerbabys - Roman. Ventil Verlag, Mainz, 2004.
Ventil Verlag, Mainz 2004
"Zuckerbabys" ist ein Roman über das aufregende - und aufzehrende - Leben in der heutigen Casting-Gesellschaft. Alles dreht sich um eine Horde abenteuerlustiger Mädchen, die mehr wollen, als das Leben…