Karel Hynek Macha

Karel Hynek Mácha, (1810-1836) ist ein Hauptvertreter der tschechischen Romantik. Er schrieb Gedichte, Versepen (sein Hauptwerk "Mai", 1836), Romane ("Die Zigeuner", 1835), phantastische und historische Erzählungen, Dramen, Tagebücher.

Karel Hynek Macha: Die Liebe ging mit mir. Prosa, Poesie, Tagebücher

Cover: Karel Hynek Macha. Die Liebe ging mit mir - Prosa, Poesie, Tagebücher. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2000.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart - München 2000
Ausgewählt von Natascha Drubek-Meyer und mit einem Nachwort von Holt Meyer. Karel Hynek Mácha war der bedeutendste tschechische Dichter des 19. Jahrhunderts. Ein Frühvollendeter, dessen Name neben Novalis…