Buchautor

John R. Searle

John R. Searle, geboren 1932, ist Professor für Philosophie an der Universität von Berkeley, Kalifornien.

John R. Searle: Wie wir die soziale Welt machen. Die Struktur der menschlichen Zivilisation

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518585788, Gebunden, 351 Seiten, 28.95 EUR
"Angela Merkel ist die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland", "Das Stück Papier in der Hand des Kassierers ist ein Fünfzig-Euro-Schein", "John Searle ist verheiratet" mit Sätzen wie diesen sagen…

John R. Searle: Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklichkeit. Zur Ontologie sozialer Tatsachen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783518296059, Kartoniert, 250 Seiten, 10.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Martin Suhr. In seinem grundlegenden Werk geht John Searle der Frage nach, in welchem Sinn das Soziale existiert. Was unterscheidet soziale Tatsachen wie etwa Geld von natürlichen…

John R. Searle: Geist. Eine Einführung

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783518584729, Gebunden, 323 Seiten, 26.80 EUR
Kaum ein Gebiet der modernen Philosophie ist komplexer, kaum eines wird kontroverser diskutiert als die Philosophie des Geistes. Wie in keiner anderen philosophischen Disziplin manifestieren sich hier…

John R. Searle: Freiheit und Neurobiologie

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518583982, Kartoniert, 572 Seiten, 26.00 EUR
Die aktuelle Debatte zwischen der modernen Hirnforschung und der Philosophie konzentriert sich auf die Frage, ob so etwas wie ein freier Wille nach den Experimenten der Neurobiologen überhaupt noch gedacht…

John R. Searle: Geist, Sprache und Gesellschaft. Philosophie in der wirklichen Welt

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2001
ISBN 9783518582992, Gebunden, 192 Seiten, 20.35 EUR
Aus dem Amerikanischen von Harvey P. Gavagai. In seinem neuen Buch legt Searle seine Sicht des "externen Realismus" dar, erklärt den Geist als ein natürliches Phänomen, das kausal vom Hirn abhängt, und…