John Dieter Brinks

John Dieter Brinks, geboren 1944, ist ein Sammler von Buchkunst und wurde vom Spiegel im Jahr 2004 als Experte für Harry Graf Kessler bezeichnet, über den er mehrere Bücher herausgegeben hat. Er ist auch Mitautor eines Bandes über die Buchkunst Henry van de Veldes, über die im Berliner Bröhan-Museum eine Ausstellung stattfand.

John Dieter Brinks: Harry Graf Kessler. Leben in Bildern

Cover: John Dieter Brinks. Harry Graf Kessler - Leben in Bildern. Deutscher Kunstverlag, München, 2015.
Deutscher Kunstverlag, München 2015
Mit 52 SW- und Duplexabbildungen. Harry Graf Kessler (1868-1937) war eine schillernde Figur in der europäischen Kulturgeschichte um 1900. Über fünf Jahrzehnte bewegte er sich so elegant wie eloquent auf…

John Dieter Brinks: Das Buch als Kunstwerk. Die Cranach Presse des Grafen Harry Kessler. Zur Ausstellung im Neuen Museum in Weimar

Triton Verlag, Laubach - Berlin 2003
Mit ca. 200 meist farbigen Abbildungen. Die Cranach Presse des Grafen Harry Kessler. Begleitband zu den Ausstellungen im Neuen Museum in Weimar, in der Staatsbibliothek zu Berlin, in der Chapin Library…

John Dieter Brinks: Der frühe Insel-Verlag 1899 bis 1924. Ein Beitrag zur Buchästhetik im frühen zwanzigsten Jahrhundert

Brennglas Verlag, Assenheim 2002
Herausgegeben von John Dieter Brinks, gestaltet von Juergen Seuss.