Buchautor

Johann Karl August Musäus

Johann Karl August Musäus (1735-1787) war ein deutscher Schriftsteller und Literaturkritiker der Aufklärung, der vor allem durch seine äußerst erfolgreiche Märchensammlung "Volksmährchen der Deutschen" bekannt wurde. Als Professor der klassischen Sprache und Geschichte am Weimarer Wilhelm-Ernst-Gymnasium unterrichtete er u.a. seinen Neffen August von Kotzebue, der später ebenfalls als Schriftsteller berühmt wurde.

August Apel / Heinrich Clauren / Friedrich Laun / Johann Karl August Musäus: Fantasmagoriana. Geisterbarbiere, Totenbräute und mordende Porträts

Cover
Ripperger und Kremers Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783943999884, Kartoniert, 288 Seiten, 19.90 EUR
"Fantasmagoriana" - unter diesem Titel wurde eine Sammlung deutscher Schauergeschichten aus der Romantik in Frankreich und England berühmt. Die Geschichten aus August Apels und Friedrich Launs "Gespensterbuch"…

Johann Karl August Musäus: Legenden von Rübezahl. Ungekürzte Lesung (1 mp3-CD)

Cover
Der Audio Verlag (DAV), Berlin 2015
ISBN 9783862315697, Gebunden, 10.00 EUR
1 mp3-CD mit 205 Minuten Laufzeit. Ungekürzte Lesung mit Otto Mellies. Im Riesengebirge, wo der ewige Schnee die Gipfel bedeckt, wohnt ein grimmiger Mann mit langem Bart. Rübezahl wird er genannt und…