Jim Thompson

James Myers (Jim) Thompson (1906-1977) begann früh zu trinken und schlug sich als Glücksspieler, Sprengstoffexperte, Ölarbeiter und Alkoholschmuggler durch. Obwohl er mit bereits 15 Jahren seine erste Kriminalgeschichte verkauft hatte, konnte er erst seit Beginn der fünfziger Jahre vom Schreiben leben. Für Hollywood verfasste er zahlreiche Drehbücher, u.a. für so namhafte Regisseure wie Stanley Kubrick.

Jim Thompson: Fürchte den Donner. Roman

Cover: Jim Thompson. Fürchte den Donner - Roman. Heyne Verlag, München, 2015.
Heyne Verlag, München 2015
Aus dem Englischen von Franz Dobler. Willkommen in Verdon, Nebraska. Lincoln Fargo ist der Patriarch des Fargo-Clans, einer dekadenten Familie, die auf ihrem Landsitz in einer selbstgeschaffenen Welt…

Jim Thompson: Die Verdammten. Roman

Cover: Jim Thompson. Die Verdammten - Roman. Heyne Verlag, München, 2014.
Heyne Verlag, München 2014
Aus dem Amerikanischen von Gunter Blank. Die texanische Kleinstadt Big Sands ist ein Hort verlorener Seelen, eingekesselt von den Bohrtürmen einer Ölgesellschaft, die sich immer weiter ausbreitet. Die…