Jean Rouaud

Jean Rouaud, geboren 1952, wuchs in der Nähe der Loire-Mündung auf. Sein erster Roman ?Die Felder der Ehre? (Prix Goncourt 1990) machte ihn über Nacht berühmt. Inzwischen lebt und schreibt Rouaud in Südfrankreich.

Jean Rouaud: Schreiben heißt, jedes Wort zum Klingen bringen. Ein Credo

Cover: Jean Rouaud. Schreiben heißt, jedes Wort zum Klingen bringen - Ein Credo. SchirmerGraf Verlag, München, 2004.
SchirmerGraf Verlag, München 2004
Aus dem Französischen von Elsbeth Ranke. Die Kunst, Einblick in die Werkstatt der eigenen schriftstellerischen Kreativität zu gewähren, ist eine Seltenheit. Jean Rouaud, Goncourt-Preisträger, der mit…

Jean Rouaud: Meine alten Geliebten. Roman

Cover: Jean Rouaud. Meine alten Geliebten - Roman. Piper Verlag, München, 2002.
Piper Verlag, München 2002
Aus dem Französischen von Josef Winiger. Endlich sind sie vereint: Fast vierzig Jahre, nachdem der Große Joseph , dieser geniale Erfinder und zärtliche Vater, in einer stürmischen Weihnachtsnacht einen…

Jean Rouaud: Der Porzellanladen. Roman

Cover: Jean Rouaud. Der Porzellanladen - Roman. Piper Verlag, München, 2000.
Piper Verlag, München 2000
Aus dem Französischen von Josef Winiger. Jean Rouauds Buch ist eine Hommage an seine Mutter. Jung verwitwet, trotzte sie dem Schicksal, indem sie ihren Laden zum Mittelpunkt des bretonischen Provinzstädtchens…