Buchautor

Jean-Philippe Delhomme

Jean-Philippe Delhomme, geboren 1959 in einem Vorort von Paris, ist Illustrator. Erste Veröffentlichungen Mitte der Achtzigerjahre in der Vogue. 1993 zog er nach New York, wo er zahlreiche Werbekampagnen entwarf, beispielsweise für Sotheby's, Saab oder Barneys. Noch heute arbeitet er regelmäßig für den New Yorker und GQ. Jean-Philippe Delhomme stellte u.a. in Tokio, Paris und Berlin aus und brachte zahlreiche Bücher heraus. In Deutschland sind Illustrationen von ihm im KulturSPIEGEL und im Süddeutsche Zeitung Magazin erschienen. Von 2009 bis 2013 nahm er in seinem Blog "The Unknown Hipster" Stilphänomene der urbanen Szenekultur aufs Korn. 2015 brachte das Zeit Magazin sein "Pariser Tagebuch", eine illustrierte Kolumne mit Alltagsbeobachtungen aus der französischen Hauptstadt.
1 Buch

Jean-Philippe Delhomme: Zeitgenössische Kunst

Cover
Liebeskind Verlagsbuchhandlung, München 2008
ISBN 9783935890571, Gebunden, 94 Seiten, 18.90 EUR
Aus dem Französischen von Florian Grimm. Mit zahlreichen farbigen Illustrationen. Der Hunger nach zeitgenössischer Kunst scheint unstillbar, tagtäglich erfahren wir von neuen frenetischen Bietergefechten…