Jan T. Gross

Jan Tomasz Gross, geboren 1947 in Warschau, immigrierte 1969 in die Vereinigten Staaten, studierte Soziologie an der Yale University, lehrte an verschiedenen Universitäten in Amerika und Europa und ist seit 2003 "Norman B. Tomlinson '16 and '48 Professor of War and Society" am History Department an der Princeton University. Er hat neben vielen anderen Büchern das Standardwerk "Revolution from Abroad: Soviet Conquest of Poland?s Western Ukraine and Western Belorussia" vorgelegt.

Jan T. Gross: Angst. Antisemitismus nach Auschwitz in Polen

Cover: Jan T. Gross. Angst - Antisemitismus nach Auschwitz in Polen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2012.
Suhrkamp Verlag, München 2012
Bei Pogromen gegen Juden wurden in Polen nach dem Zweiten Weltkrieg mehr als 1500 Menschen getötet. Woher kam dieser Hass? Wieso nahm der Antisemitismus derart aggressive Formen an? Jan T. Gross zeigt,…

Jan T. Gross: Nachbarn. Der Mord an den Juden von Jedwabne

Cover: Jan T. Gross. Nachbarn - Der Mord an den Juden von Jedwabne. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
Aus dem Englischen von Friedrich Griese. An einem Sommertag im Juli 1941 ermordeten christliche Bewohner des polnischen Städtchens Jedwabne ihre jüdischen Nachbarn, 1600 Männer, Frauen und Kinder. Sechs…