Ivan Steiger

Ivan Steiger, geboren 1939 in Prag, studierte an der Filmhochschule in Prag Dramaturgie und Drehbuch unter Milan Kundera. 1961 beginnt Steiger kleine Bilder zu zeichnen, für führende tschechische Literatur- und Kunstzeitschriften. Ins Ausland darf die offizielle Künstleragentur seine Zeichnungen anfangs nur befreundeten linken Redaktionen zuschicken, wie z.B. "L'Unita", "Vie Nuove", "Daily Worker", "Freie Welt", "Eulenspiegel", die Wiener "Abendzeitung" und "Vorwärts". 1964 beginnt eine fünfzehnjährige fruchtbare Zusammenarbeit mit der "Süddeutschen Zeitung", hinzu kommen die Münchner "Abendzeitung" und die Londoner "The Tribune". Seit 1972 und bis heute werden seine Zeichnungen beinahe täglich in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" abgedruckt. 1978 erhielt Ivan Steiger die deutsche Staatsbürgerschaft. Im Jahr 1983 eröffnet er im Münchner Alten Rathausturm auf dem Marienplatz das Spielzeugmuseum. Einige Jahre später entsteht auf der Prager Burg, dem Hradschin, ein zweites Spielzeugmuseum. Ivan Steiger lebt abwechselnd in München/Schwabing und im bayerischen Voralpenland, in Schnaitsee. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Ivan Steiger: sui generis.

Cover: Ivan Steiger. sui generis. Prestel Verlag, München, 2006.
Prestel Verlag, München 2006
Mit einem Vorwort von Matthias Flügge und einem Beitrag von Eduard Beaucamp. Bekannt als Karikaturist aus internationalen Zeitungen, lässt uns dieses Buch den Künstler Ivan Steiger ganz neu entdecken.…

Eva Steiger/Ivan Steiger: Briefe aus der Bärenwelt.

Cover: Eva Steiger / Ivan Steiger. Briefe aus der Bärenwelt. Prestel Verlag, München, 2005.
Prestel Verlag, München 2005
"Bitte lassen Sie es mich wissen, wenn Sie mein Schreiben nicht erhalten haben." Eva und Ivan Steiger haben Zitate aus authentischen Briefen an Versicherungen ihren Teddybären in den Mund gelegt. Naivität…

Eva Steiger/Ivan Steiger: Kinderträume. Spielzeug aus zwei Jahrtausenden

Cover: Eva Steiger / Ivan Steiger. Kinderträume - Spielzeug aus zwei Jahrtausenden. Prestel Verlag, München, 2004.
Prestel Verlag, München 2004
Spielzeug hat es zu allen Zeiten und in allen Varianten gegeben und begeistert nicht nur die Kinder. Jeder Erwachsene, der diese Sammlung sieht, fühlt sich in seine Kinderzeit zurück versetzt und schwelgt…