Ingrid Bacher

Ingrid Bacher, geboren 1930 in Rostock, aufgewachsen in Berlin, lebt in Düsseldorf und Italien. sie arbeitete als Journalistin und für den Rundfunk, schrieb Hörspiele und Fernsehspiele, Erzählungen und Romane. 1958 veröffentlichte sie ihr erstes Buch, gehörte seitdem zur Gruppe 47. Später wurde sie Mitglied des westdeutschen PEN-Zentrums und in den Jahren 1995/96 dessen Präsidentin.

Ingrid Bacher: Theodor Storm fährt nach Würzburg und erreicht seinen Sohn nicht, obwohl er mit ihm spricht. Roman

Cover: Ingrid Bacher. Theodor Storm fährt nach Würzburg und erreicht seinen Sohn nicht, obwohl er mit ihm spricht - Roman. Dittrich Verlag, Berlin, 2013.
Dittrich Verlag, Berlin 2013
Es ist das Jahr 1877, im Februar kommt Theodor Storm nach Würzburg, um durch seine Anwesenheit den Sohn zu zwingen, das Medizinstudium endlich zu Ende zu bringen. Die Autorin schildert einen dramatischen…

Ingrid Bacher: Die Grube. Roman

Cover: Ingrid Bacher. Die Grube - Roman. Dittrich Verlag, Berlin, 2011.
Dittrich Verlag, Berlin 2011
Eine Frau bekommt 2010 die Nachricht, dass ihr verschwundener Bruder Simon für tot erklärt werden soll. Sie aber weiß, wie er starb. Damals 1992 in Garzweiler, einem Ort, der auf keiner Landkarte mehr…

Ingrid Bacher: Der Liebesverrat. Erzählung

Cover: Ingrid Bacher. Der Liebesverrat - Erzählung. Dittrich Verlag, Berlin, 2005.
Dittrich Verlag, Köln 2005
Drei seit langem miteinander befreundete Paare treffen sich in einem Nobelrestaurant auf dem Lande, um gemeinsam die letzten Stunden des Jahres 2004 miteinander zu verbringen. Überraschend mitgebracht…