Buchautor

Hans-Joachim Maaz

Hans-Joachim Maaz, Psychiater und Psychoanalytiker, ist Chefarzt der Klinik für Psychotherapie und Psychosomatik des Diakoniekrankenhauses Halle. Veröffentlichung: "Der Gefühlsstau. Ein Psychogramm der DDR" (1990).

Hans-Joachim Maaz: Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406705557, Gebunden, 256 Seiten, 16.95 EUR
Ein Normopath ist stets normal und angepasst, sein Verhalten überkorrekt und überkonform. Die Zwanghaftigkeit, mit der er den Erwartungen entspricht, verrät indes, dass er ein falsches, ein unechtes Leben…

Hans-Joachim Maaz: Die narzisstische Gesellschaft. Ein Psychogramm

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2012
ISBN 9783406640414, Broschiert, 236 Seiten, 17.95 EUR
Gier - den Hals nicht voll kriegen zu können, so lautet die mit Abstand häufigste Antwort auf die Frage nach der tieferen Ursache der Krise unseres Finanz- und Gesellschaftssystems. Der Psychoanalytiker…

Hans-Joachim Maaz: Der Gefühlsstau. Psychogramm einer Gesellschaft

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2010
ISBN 9783406600982, Kartoniert, 288 Seiten, 14.95 EUR
"20 Jahre nach dem Mauerfall ähneln die Krankheitssymptome des 'real existierenden Kapitalismus denen des 'real existierenden Sozialismus auf erschreckende Weise. Es ist vor allem die Unfähigkeit, die…

Hans-Joachim Maaz: Der Lilith-Komplex. Die dunklen Seiten der Mütterlichkeit

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2003
ISBN 9783406493355, Gebunden, 201 Seiten, 14.90 EUR
Frauen erleben sich in ihrer Rolle als Mutter oft um wesentliche Aspekte ihrer Weiblichkeit reduziert, Eltern eigentümlich hilflos gegenüber den Wünschen und Verhaltensweisen ihrer Kinder. Kein Zweifel:…