Buchautor

Hans J. Markowitsch

Hans J. Markowitsch ist Professor für Physiologische Psychologie an der Universität Bielefeld.

Sina Kühnel / Hans J. Markowitsch: Falsche Erinnerungen. Die Sünden des Gedächtnisses

Cover
Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2009
ISBN 9783827418050, Gebunden, 258 Seiten, 19.95 EUR
Die Sünden des Gedächtnisses - von Vergessen bis Umdeuten von Ereignissen - sind Thema dieses Sachbuches von Sina Kühnel und Hans Markowitsch, die an den falschen Erinnerungen die Funktionsweise und den…

Hans J. Markowitsch / Werner Siefer: Tatort Gehirn . Auf der Suche nach dem Ursprung des Verbrechens

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783593382944, Gebunden, 261 Seiten, 22.00 EUR
Hirnforschung ist ein spannendes Feld, hier wird sie zum Krimi: Gibt es den Fingerabdruck eines Verbrechens im Gehirn? Neurowissenschaftler gehen dieser Frage auf den Grund und suchen im Gehirn nach…

Hans J. Markowitsch / Harald Welzer: Das autobiographische Gedächtnis. Hirnorganische Grundlagen und biosoziale Entwicklung

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2005
ISBN 9783608944068, Gebunden, 302 Seiten, 29.50 EUR
Das Gedächtnis ist es, was den Menschen von anderen Lebewesen unterscheidet. Genauer muß man sagen: Es ist das autobiographische Gedächtnis, das den Menschen zum Menschen macht. Es handelt sich um das…