Hanns W. Maull

Dr. Hanns W. Maull, geboren 1947, studierte Politikwissenschaft, Neuere Geschichte und Kommunikationswissenschaften in MÜnchen und London. Er lehrte Politik an der Johns Hopkins University und ist seit 1991 Professor für Internationale Beziehungen und Außenpolitik an der Universität Trier.

Hanns W. Maull/Martin Wagener: Ostasien in der Globalisierung.

Cover: Hanns W. Maull (Hg.) / Martin Wagener (Hg.). Ostasien in der Globalisierung. Nomos Verlag, Baden-Baden, 2009.
Nomos Verlag, Baden-Baden 2009
Aus europäischer Sicht ist Ostasien vor allem Nutznießer der Globalisierung und damit zu einer Herausforderung für den Westen geworden. Tatsächlich stellt die Dynamik der Globalisierungsprozesse aber…

Hanns W. Maull/Ivo Maull: Im Brennpunkt: Korea. Geschichte, Politik, Wirtschaft, Kultur

Cover: Hanns W. Maull / Ivo Maull. Im Brennpunkt: Korea - Geschichte, Politik, Wirtschaft, Kultur. C. H. Beck Verlag, München, 2004.
C. H. Beck Verlag, München 2004
Dieser Band vermittelt umfassende Hintergrundkenntnisse über das seit 1945 geteilte Korea. Der gewaltsame Versuch des Nordens, eine Wiedervereinigung zu erzwingen, scheiterte mit dem Koreakrieg 1953.…

Hanns W. Maull/Gerald Segal/Jusuf Wanandi: Europa und Asien-Pazifik. Grundlagen, Entwicklungslinien und Perspektiven der europäisch-asiatischen Beziehungen. Schriften des Forschungsinstituts der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik

Oldenbourg Verlag, München 1999
Die Beziehungen zwischen Asien und Europa zu charakterisieren, zu verstehen und Vorhersagen bezüglich ihrer künftigen Entwicklung zu treffen - das ist die Absicht dieses Bandes. Internationale Experten…