Hannelore Cayre

Hannelore Cayre ist Anfang vierzig und arbeitet in Paris als Strafverteidigerin mit der gleichen Art Klientel wie der Protagonist ihres Romans. Sie hat bisher zwei Kriminalromane veröffentlicht und mehrere Drehbücher geschrieben. Anfang der Neunzigerjahre realisierte sie Kurzfilme, die mehrfach ausgezeichnet wurden.

Hannelore Cayre: Das Meisterstück. Ein Fall für Leibowitz

Cover: Hannelore Cayre. Das Meisterstück - Ein Fall für Leibowitz. Unionsverlag, Zürich, 2008.
Unionsverlag, Zürich 2008
Aus dem Französischen von Rudolf Schmitt. Christoph Leibowitz, das liebenswerte Scheusal, ist frisch aus dem Gefängnis entlassen und versucht, als Advokat der kleinen Gangster und Ganoven wieder Fuß zu…

Hannelore Cayre: Der Lumpenadvokat. Roman

Cover: Hannelore Cayre. Der Lumpenadvokat - Roman. Unionsverlag, Zürich, 2007.
Unionsverlag, Zürich 2007
Aus dem Französischen von Stefan Linster. Christophe Leibowitz ist ein Winkeladvokat, wie er im Buche steht: schlitzohrig, mit großem Herz und immer in Geldnöten. Dass er Karriere gemacht hätte, kann…