Guenther Roth

Guenther Roth, geboren 1931 in Wolfskehlen, hat ab 1951 in Frankfurt und ab 1953 in Ohio und New York Soziologie studiert. Nach einer Professur an der University of Washington in Seattle lehrte er bis 1997 an der Columbia University.

John C. G. Röhl (Hg.) / Guenther Roth (Hg.): Aus dem Großen Hauptquartier

Cover
Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2016
ISBN 9783447105965, Gebunden, 299 Seiten, 49.00 EUR
Mit den im Jahr 2008 in den USA entdeckten über einhundert Brautbriefen von Kurt Riezler an Max Liebermanns Tochter Käthe erschließt sich eine neue authentische Quelle zum Kriegsbeginn 1914. Die Briefe…

Guenther Roth: Max Webers deutsch-englische Familiengeschichte 1800-1950

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2001
ISBN 9783161475573, Gebunden, 721 Seiten, 85.90 EUR