Günter Dux

Günter Dux, geboren 1933, ist Professor für Soziologie an der Universität Freiburg. Er hat zahlreiche Bücher zur Geistes- und Geschlechtergeschichte veröffentlicht.

Günter Dux: Warum denn Gerechtigkeit. Die Logik des Kapitals. Die Politik im Widerstreit mit der Ökonomie.

Cover: Günter Dux. Warum denn Gerechtigkeit - Die Logik des Kapitals. Die Politik im Widerstreit mit der Ökonomie.. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2008.
Velbrück Verlag, Weilerswist 2008
Das ökonomische System der Marktgesellschaft kennt keine Mechanismen, die die Anforderungen der Subjekte an das ökonomische System, zu Bedingungen inkludiert zu werden, die ihnen ein gedeihliches Auskommen…

Günter Dux: Historisch-genetische Theorie der Kultur. Instabile Welten - Zur prozessualen Logik im kulturellen Wandel

Cover: Günter Dux. Historisch-genetische Theorie der Kultur - Instabile Welten - Zur prozessualen Logik im kulturellen Wandel. Velbrück Verlag, Weilerswist, 2000.
Velbrück Verlag, Weilerswist 2000
Wie war es möglich, Denken und Sprache zu entwickeln - und über Denken und Sprache diejenigen Welten, die wir in der Geschichte finden? Wie wurde der Schritt aus der Natur- in die Kulturgeschichte möglich?…