Gudrun Pausewang

Gudrun Pausewang, 1928 in Wichstadtl in Böhmen geboren, wurde Lehrerin, unterrichtete an deutschen Schulen in Chile, Venezuela und Kolumbien und war seit ihrer Rückkehr aus Lateinamerika im Jahre 1972 bis 1989 als Lehrerin in der Nähe von Fulda tätig. Gudrun Pausewang wurde u.a. mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis und dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet.

Gudrun Pausewang: Au revoir, bis nach dem Krieg

Cover
Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2012
ISBN 9783836954440, Gebunden, 224 Seiten, 14.95 EUR
Hanni liebt Philippe und Philippe liebt Hanni. Aber niemand darf davon erfahren, denn es herrscht Krieg und Philippe ist ein französischer Kriegsgefangener, der auf dem Anwesen von Hannis Familie arbeitet.…

Gudrun Pausewang: Die Meute

Cover
Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2006
ISBN 9783473344789, Gebunden, 224 Seiten, 12.95 EUR
Der 14-jährige Paul liebt seinen Großvater über alles, auch wenn dieser ihn manchmal mit seinen altmodischen Ansichten nervt. Aber sind Opas Predigten wirklich nur gestriges Gerede - oder steckt mehr…

Gudrun Pausewang: Überleben!

Cover
Ravensburger Buchverlag, Ravensburg 2005
ISBN 9783473352548, Gebunden, 220 Seiten, 12.95 EUR
Februar 1945. Gisela und Ihre Geschwister sind auf der Flucht: Schlesien droht von den Russen überrannt zu werden. Ziel ihrer Reise ist Dresden ...

Gudrun Pausewang: Ich war dabei

Patmos Verlag, Düsseldorf 2004
ISBN 9783794180226, Gebunden, 145 Seiten, 12.90 EUR
Als Zeitzeugin des Hitlerregimes erzählt Gudrun Pausewang von Momenten aus ihrem eigenen Leben, von Schicksalen, die ihr erzählt wurden. Es sind sehr persönliche, sehr ehrliche Beobachtungen, die sich…