Gudmundur Andri Thorsson

Gudmundur Andri Thorsson, 1957 in Reykjavík geboren, Journalist, Literaturkritiker und Verlagslektor, war 1996 mit seinem zweiten Roman "Nach Island!" die große literarische Entdeckung. Er führte nicht nur die Bestsellerlisten an, er erhielt auch den renommierten Literaturpreis, den die isländische Zeitung DV verleiht.

Gudmundur Andri Thorsson: In den Wind geflüstert. Roman

Cover: Gudmundur Andri Thorsson. In den Wind geflüstert - Roman. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg, 2014.
Hoffmann und Campe Verlag, 2014
Aus dem Isländischen von Tina Flecken. In Valeyri, einem isländischen Fischerdorf, liegen an diesem warmen Mittsommertag Erwartung und freudige Erregung in der Luft: Abends werden die meisten Einwohner…

Gudmundur Andri Thorsson: Nach Island!.

Cover: Gudmundur Andri Thorsson. Nach Island!. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2000.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2000
Aus dem Isländischen übersetzt von Helmut Lugmayr. Island, die Insel am Ende der Welt. Eine schroffe Landschaft, ein bäurischer Menschenschlag, der Umgang mit Riesen und Trollen pflegt, magische Orte,…