Giorgi Maisuradze

Giorgi Maisuradze war wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zentrum für Literatur- und Kulturforschung Berlin. Seit 2014 leitet er die Fakultät für Philosophie und Sozialwissenschaften der Staatlichen Ilia-Universität Tbilisi.

Giorgi Maisuradze/Franziska Thun-Hohenstein: Sonniges Georgien. Figuren des Nationalen im Sowjetimperium

Cover: Giorgi Maisuradze / Franziska Thun-Hohenstein. Sonniges Georgien - Figuren des Nationalen im Sowjetimperium. Kadmos Kulturverlag, Berlin, 2015.
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2015
Die Sowjetunion unter Stalin war ein Ort, an dem Terror und Gewalt herrschten, in der öffentlichen Propaganda aber wurde sie zeitgleich als Hort der "Brüderlichkeit" und "Völkerfreundschaft" inszeniert.…