Geza Szöcs

Géza Szöcs wurde 1953 als Angehöriger der ungarischen Minderheit in Rumänien geboren. Von 1986 bis 1989 befand er sich im Exil in der Schweiz. 1989 gründete und leitete er das Budapester Büro von Radio Free Europe und engagierte sich bei der Vorbereitung der Wende in Ungarn und Rumänien. 1990 kehrte er als Senator im Bukarester Parlament nach Rumänien zurück. Von 1991 bis 1992 war Szöcs Gesandter des Demokratischen Bunds der Ungarn in Rumänien beim Europarat in Straßburg. Er wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Heute lebt Géza Szöcs in Klausenburg.

Geza Szöcs: Lacht, wie ihr es versteht. Gedichte

Cover: Geza Szöcs. Lacht, wie ihr es versteht - Gedichte. Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main, 1999.
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 1999
Géza Szöcs, als Sohn eines Schriftstellers und Linguisten in der Atmosphäre siebenbürgischer Volksballaden aufgewachsen, ist ein weitgereister Intellektueller von europäischer Bildung. Er hat in der Zeit…