Georges Anglade

Georges Anglade, 1944 in Port-au-Prince (Haïti) geboren, ist Wissenschaftler, Politiker und Schriftsteller. Er war führendes Mitglied der Demokratiebewegung seines Landes, saß unter Präsident Duvalier als politischer Häftling im Gefängnis und war unter Präsident Aristide Minister. Er lebt heute in Montreal, Kanada, wo er bis vor kurzem als Professor für Geographie lehrte.

Georges Anglade: Das Lachen Haitis. Neunzig Miniaturen

Cover: Georges Anglade. Das Lachen Haitis - Neunzig Miniaturen. Litradukt Literatureditionen, Trier, 2008.
Litradukt Literatureditionen, Kehl 2008
Aus dem Französischen von Peter Trier. Die Lodyans, eine bis nach Afrika zurückreichende Erzählform, gehört zur haitianischen Kultur wie das Kreolische oder der Voodoo. Georges Anglade hat dieses Genre…

Georges Anglade: Und wenn Haiti den USA den Krieg erklärt?. Roman

Cover: Georges Anglade. Und wenn Haiti den USA den Krieg erklärt? - Roman. Litradukt Literatureditionen, Trier, 2007.
Litradukt Literatureditionen, Kehl 2007
Aus dem Französischen von Peter Trier. Haiti, 29. März 2003: Am zehnten Tag des Irakkriegs wird eine großartige Idee geboren, die die dreihundertjährige Pechsträhne des Landes beenden könnte: Und wenn…