Gaetan Soucy

Gaetan Soucy wurde 1958 in einem Arbeiterviertel Montreals geboren und verbrachte seine Jugend mit Büchern. Er studierte Physik und Mathematik, später Literatur, um seinen Abschluss mit einer Arbeit über Kants Philosophiekritik zu machen. Später lernte er Japanisch, seit 1986 verbringt er nahezu jeden Sommer in Japan. "Das Mädchen, das die Streichhölzer zu sehr liebte" ist sein dritter Roman.

Gaetan Soucy: Die Unbefleckte Empfängnis

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2010
ISBN 9783882215304, Gebunden, 336 Seiten, 22.90 EUR
Aus dem Französischen von Andreas Jandl. "Da das Schicksal sich listigerweise unscheinbar kleidet, begann alles mit einem Abendspaziergang, der allen vorigen zu gleichen schien." Remouald Tremblay, ein…

Gaetan Soucy: Die Vergebung

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2008
ISBN 9783882217391, Gebunden, 142 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem kanadischen Französisch von Andreas Jandl und Frank Sievers. Nach 20 Jahren kehrt der Musiker Louis Baupaume in ein abgelegenes Dorf im Norden Kanadas zurück, um eine alte Angelegenheit zu bereinigen.…

Gaetan Soucy: Das Mädchen, das die Streichhölzer zu sehr liebte

Cover
Picus Verlag, Wien 2001
ISBN 9783854524472, Gebunden, 168 Seiten, 18.41 EUR
Am Todestag des Vaters kauert sein Kind in einem Schuppen und legt als "Schriftführer des Tages" Zeugnis ab. Seit der Geburt lebt es mit dem Vater und dem Bruder in einer Baracke, in nächster Nachbarschaft…