Francoise Sagan

Francoise Sagan, 1935 geboren, schrieb bereits als Teenager ihren ersten Roman. "Bonjour Tristesse" wude zur Sensation des Jahres 1954 und ihr berühmtestes Werk. Sagan schrieb neben zahlreichen weiteren Romanen auch Erzählungen, Theaterstücke und Filmdrehbücher.

Francoise Sagan: Ein bisschen Sonne im kalten Wasser. Roman

Cover: Francoise Sagan. Ein bisschen Sonne im kalten Wasser - Roman. Edition Ebersbach, Berlin, 2014.
Edition Ebersbach, Berlin 2014
Aus dem Französischen von Sophia Sonntag. Gilles, 35 Jahre alt, Redakteur bei einer linksliberalen Pariser Tageszeitung, erfolgreich und gutaussehend, der in Paris ein ausschweifendes Junggesellenleben…

Francoise Sagan: Mein Blick zurück. Erinnerungen

Cover: Francoise Sagan. Mein Blick zurück - Erinnerungen. Ullstein Verlag, Berlin, 2000.
Ullstein Verlag, Berlin 2000
Fracoise Sagan legt ihre Erinnerungen vor - lässt ihr Leben anhand ihrer Romane an uns vorbeiziehen. Und sie sellt fest, dass ihre Romane die "einzig überprüfbaren Eckdaten ihres Lebens sind", angefangen…