Ferdinand Tönnies

Ferdinand Tönnies wurde 1855 in Kiel geboren. Der Soziologe und Philosoph war ein bedeutender Hobbes-Forscher. In seinem Hauptwerk, "Gemeinschaft und Gesellschaft" (1887), unterschied er zwischen Gemeinschaften als naturhaft-organisch und Gesellschaften als zweckgerichteten Verbänden.

Ferdinand Tönnies: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe. Band 14: 1922. Kritik der öffentlichen Meinung

Cover: Ferdinand Tönnies. Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe - Band 14: 1922. Kritik der öffentlichen Meinung. Walter de Gruyter Verlag, München, 2002.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin - New York 2002
Herausgegeben von Alexander Deichsel, Rolf Fechner und Rainer Waßner. In seiner 1922 erschienenen Schrift Kritik der öffentlichen Meinung reflektiert Ferdinand Tönnies umfassend über Grundlagen, Strukturen…

Ferdinand Tönnies: Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe. Band 15: 1923-1925. Innere Kolonisation in Preußen. Soziologische Studien und Kritiken, Erste Sammlung. Schriften 1923

Cover: Ferdinand Tönnies. Ferdinand Tönnies Gesamtausgabe - Band 15: 1923-1925. Innere Kolonisation in Preußen. Soziologische Studien und Kritiken, Erste Sammlung. Schriften 1923. Walter de Gruyter Verlag, München, 2000.
Walter de Gruyter Verlag, Berlin - New York 2000
Im Auftr. d. Ferdinand-Tönnies-Gesellschaft herausgegeben von Lars Clausen, Alexander Deichsel, Cornelius Bickel u. a..