Elif Batuman

Elif Batuman, 1977 in New York City geboren, wuchs in New Jersey auf und lebt inzwischen in San Francisco. Sie studierte Vergleichende Literaturwissenschaften, wurde mit dem Rona Jaffe Foundation Writer's Award ausgezeichnet und lehrt an der Stanford University. Batuman schreibt regelmäßig für "The New Yorker", "The New York Times", "Harper's Magazine" und "n+1" über Literatur und ihre Nebenwirkungen.

Elif Batuman: Die Besessenen. Abenteuer mit russischen Büchern und ihren Lesern

Cover: Elif Batuman. Die Besessenen - Abenteuer mit russischen Büchern und ihren Lesern. Kein und Aber Verlag, Zürich, 2011.
Kein und Aber Verlag, Zürich 2011
Aus dem Englischen von Renate Orth-Guttmann. Elif Batuman schreibt über Klassiker der Weltliteratur, vorzugsweise der russischen, aber eigentlich erzählt sie vor allem von ihrer glühenden Leidenschaft…