Egon Friedell

Egon Friedell, geboren 1878 als Sohn des jüdischen Tuchfabrikanten Moriz Friedmann in Wien, gehörte als Dramatiker, Kabarettist und Theaterkritiker, als Freund von Peter Altenberg und Alfred Polgar zu den bestimmenden Persönlichkeiten des Wiener Kulturlebens. Nach der Machtergreifung der Nazis beging er 1938 in Wien Selbstmord.

Egon Friedell: Kulturgeschichte der Neuzeit. Die Krisis der Europäischen Seele von der Schwarzen Pest bis zum Ersten Weltkrieg

Cover: Egon Friedell. Kulturgeschichte der Neuzeit - Die Krisis der Europäischen Seele von der Schwarzen Pest bis zum Ersten Weltkrieg. C. H. Beck Verlag, München, 2012.
C. H. Beck Verlag, München 2012
Um ein Nachwort von Ulrich Weinzierl ergänzte Sonderausgabe. Die "Kulturgeschichte der Neuzeit" von Egon Friedell, erstmals 1927 bis 1931 als dreibändiges Werk herausgegeben, 1989 als einbändige Sonderausgabe…