Egon Bondy

Egon Bondy, geboren 1931, ist eher als Lyriker bekannt denn als Erzähler und Essayist. 1971 wurde er zu einer der intellektuellen Größen des Prager "Underground". Bondys umfangreiches dichterisches Werk war bis zur "Sanften Revolution" von 1989 in der Tschechoslowakei nur als Typoskript im Umlauf.

Egon Bondy: Die invaliden Geschwister. Roman

Cover: Egon Bondy. Die invaliden Geschwister - Roman. Elfenbein Verlag, Berlin, 1999.
Elfenbein Verlag, Heidelberg 1999
Egon Bondys utopischer Roman von 1974 spielt in einer düsteren Zukunft im Jahr 2600. Auf dem letzten Stück Festland, das von einer langsam ansteigenden Brühe aus Abfällen vorangegangener Generationen…