Edmund White

Edmund White, geboren 1940, gilt als der literarische Chronist der homosexuellen Lebens. Er lehrte Literatur an den Universitäten von Yale und New York. White lebte fünfzehn Jahre in Paris, bis er nach Amerika zurückging.

Edmund White: Jack Holmes und sein Freund. Roman

Cover: Edmund White. Jack Holmes und sein Freund - Roman. Bruno Gmünder, Berlin, 2012.
Bruno Gmünder, Berlin 2012
New York, Anfang der Sechziger: Jack Holmes ist verliebt. Das Objekt seiner Begierde, der junge Schriftsteller Will, arbeitet gemeinsam mit Jack für ein Kunstmagazin. Die beiden werden gute Freunde, auch…

Edmund White: Proust.

Cover: Edmund White. Proust. Claassen Verlag, Berlin, 2001.
Claassen Verlag, Hildesheim 2001
Edmund White, Autor einer preisgekrönten Jean-Genet- Biographie und zahlreicher Erfolgsromane, fasziniert an Proust nicht nur der kluge philosophische Romancier, der Salonlöwe und der Exzentriker, sondern…

Edmund White: Abschiedssymphonie. Roman

Cover: Edmund White. Abschiedssymphonie - Roman. Kindler Verlag, Reinbek, 2000.
Kindler Verlag, München 2000
Aus dem Amerikanischen von Benjamin Schwarz. Der lang erwartete Abschluss von Edmund Whites autobiografischer Romantrilogie nach "Selbstbildnis eines Jünglings" sowie "Und das schöne Zimmer war leer".…