Edith Schreiber-Wicke

Edith Schreiber-Wicke, geboren 1943 in Schärding/Österreich, studierte Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte, schreibt Kurzgeschichten, Lyrik für Zeitschriften und Anthologien. 1983 erschien ihr erstes Kinderbuch. Zahlreiche Preise.

Edith Schreiber-Wicke: Zu viele Zeugen. (Ab 13 Jahre)

Cover: Edith Schreiber-Wicke. Zu viele Zeugen - (Ab 13 Jahre). Thienemann Verlag, Stuttgart, 2004.
Thienemann Verlag, Stuttgart 2004
Morde passieren in Venedig vor allem in Kriminalromanen. Denkt Kommissar Roberto Gorin. Bis die Stadt an der Lagune von einem Serienkiller in Angst und Schrecken versetzt wird. Opfer Nr. 1 ist ein junger…

Edith Schreiber-Wicke: Regenbogenkind. (Ab 8 Jahre)

Cover: Edith Schreiber-Wicke. Regenbogenkind - (Ab 8 Jahre). Thienemann Verlag, Stuttgart, 2000.
Thienemann Verlag, Stuttgart 2000
Mit Illustrationen von Carola Holland. Im Land unter dem Regenbogen beginnt unsere Geschichte. Die Geschichte von Naomi, einem Mädchen mit Down-Syndrom. Sie hat sich vorgenommen, dass jeder, der ihr begegnet,…

Edith Schreiber-Wicke: Der irrste Schultag. (Ab 6 Jahre)

Cover: Edith Schreiber-Wicke. Der irrste Schultag - (Ab 6 Jahre). Thienemann Verlag, Stuttgart, 2000.
Thienemann Verlag, Stuttgart 2000
Mit Bildern von Carola Holland. Hunde dürfen nicht in die Schule, sagt Mama. Aber damit ist Xenia gar nicht einverstanden. Schließlich ist Alois ihr bester Freund! Also verkleidet Xenia sich als Alois…