Doris Kolesch

Doris Kolesch ist Professorin für Theaterwissenschaft an der Freien Universität Berlin und Mitglied der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sie studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, Romanistik, Philosophie und Publizistik in Mainz und Paris.

Doris Kolesch/Sybille Krämer: Stimme. Annäherung an ein Phänomen

Cover: Doris Kolesch (Hg.) / Sybille Krämer (Hg.). Stimme - Annäherung an ein Phänomen. Suhrkamp Verlag, Berlin, 2006.
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2006
Die Stimme ist ein performatives Phänomen par excellence. Das gilt für ihre Ereignishaftigkeit, ihren Aufführungscharakter, ihre Eigenschaft, Spur unseres individuellen wie auch sozialen Körpers zu sein,…

Doris Kolesch: Theater der Emotionen. Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV.

Cover: Doris Kolesch. Theater der Emotionen - Ästhetik und Politik zur Zeit Ludwigs XIV.. Campus Verlag, Frankfurt am Main, 2006.
Campus Verlag, Frankfurt und New York 2006
Wie werden Gefühle kulturell erzeugt? Wie können sie inszeniert und politisch instrumentalisiert werden und zu welchem Zweck? Doris Kolesch unternimmt eine Reise in die höfische Gesellschaft zur Zeit…