Dieter Nohlen

Dieter Nohlen wurde 1939 in Oberhausen geboren. Er studierte Politologie, Geschichte und Romanistik und ist seit seiner Promotion 1967 an der Universität Heidelberg in Forschung und Lehre tätig.

Florian Grotz/Dieter Nohlen: Kleines Lexikon der Politik.

Cover: Florian Grotz (Hg.) / Dieter Nohlen (Hg.). Kleines Lexikon der Politik. C. H. Beck Verlag, München, 2015.
C. H. Beck Verlag, München 2015
Dieses "kleine" und gleichwohl umfassende Lexikon der Politik wendet sich an einen breiten Benutzerkreis. Alle beruflich mit Politik befassten Leser werden es als kompaktes und zuverlässiges Nachschlagewerk…

Dieter Nohlen: Kleines Lexikon der Politik.

Cover: Dieter Nohlen (Hg.). Kleines Lexikon der Politik. C. H. Beck Verlag, München, 2001.
C. H. Beck Verlag, München 2001
In insgesamt 280 Beiträgen informiert dieses Lexikon über zentrale politische Begriffe, über politische Institutionen und Prozesse, Ideologien und Theorien sowie über alle wichtigen Politikfelder der…

Dieter Nohlen: Wahlrecht und Parteiensystem. Über die politischen Auswirkungen von Wahlsystemen. 3. Auflage

Cover: Dieter Nohlen. Wahlrecht und Parteiensystem - Über die politischen Auswirkungen von Wahlsystemen. 3. Auflage. UTB, Stuttgart, 2000.
UTB, Stuttgart 2000
Inwiefern formen Wahlrecht und Wahlsystem die Parteiensysteme? Lassen sich gesetzmäßige Beziehungen feststellen? Welche Bedeutung kommt dem gesellschaftlichen und politischen Kontext zu? Ein Lehrbuch…