Buchautor

Davide Giuriato

Davide Giuriato, geboren 1972 in der Schweiz, studierte Germanistik und Italianistik an den Universität Basel und Freiburg im Breisgau. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche Literatur und ihre Didaktik der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Vertretungsprofessuren in München, Wien, Dortmund und Münster.

Davide Giuriato (Hg.) / Stephan Kammer (Hg.): Bilder der Handschrift. Die graphische Dimension der Literatur

Cover
Stroemfeld Verlag, Frankfurt am Main 2007
ISBN 9783861091714, Kartoniert, 296 Seiten, 27.50 EUR

Davide Giuriato (Hg.) / Martin Stingelin (Hg.) / Sandro Zanetti (Hg.): Schreibkugel ist ein Ding gleich mir: von Eisen. Schreibszenen im Zeitalter der Typoskripte

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2005
ISBN 9783770541126, Kartoniert, 311 Seiten, 38.00 EUR
Das vorliegende Buch widmet sich der Mechanisierung des Schreibens, wie sie mit der Schreibmaschine seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ins Schreiben Einzug hält und im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts…

Davide Giuriato (Hg.) / Martin Stingelin (Hg.) / Sandro Zanetti (Hg.): System ohne General. Schreibszenen im digitalen Zeitalter

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2006
ISBN 9783770543502, Kartoniert, 256 Seiten, 32.90 EUR
Seit das Maschinenschreiben zur Gewohnheit geworden ist, haben sich für das Schreiben von Hand und mit der Maschine unterschiedliche Funktionen herausgebildet. Mit dem Einzug elektronischer Medien haben…