Buchautor

D. H. Lawrence

Stichwort: Erster Weltkrieg
David Herbert Lawrence (1885-1930), Sohn eines Minenarbeiters und einer Lehrerin, arbeitete in London zunächst selbst als Lehrer. Als er an Tuberkulose erkrankte, musste er seinen Beruf aufgeben und unternahm rastlos schreibend ausgiebige Reisen. Sein Werk, entstanden unter dem Eindruck der Psychoanalyse Freuds, wurde wegen erotischer Freizügigkeiten scharf angegriffen.

D. H. Lawrence: Aarons Stab. Roman

Cover
Weidle Verlag, Bonn 2004
ISBN 9783931135744, Gebunden, 400 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Englischen von Stefan Weidle. "Aaron's Rod", so der Originaltitel, erschien 1922 und markiert D.H. Lawrences Abschied von England. Erzählt wird die Geschichte des Bergarbeitersohns Aaron Sisson…

D. H. Lawrence: Liebende Frauen. Roman

Cover
Manesse Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783717519881, Gebunden, 857 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Englischen von Petra-Susanne Räbel. Nachwort von Dieter Mehl. "Lady Chatterly" ist der berühmteste Roman von D.H. Lawrence, "Liebende Frauen" sein vielschichtigster. Beide Bücher haben nicht nur…