Corry Guttstadt

Corry Guttstadt, geboren 1955, studierte Turkologie und Geschichte an der Universität Hamburg. Sie arbeitet als Übersetzerin (Türkisch), Deutschlehrerin und freie Autorin. Ihr Forschungsschwerpunkt ist die Situation der ethnischen und religiösen Minderheiten in der Türkei.

Corry Guttstadt: Die Türkei, die Juden und der Holocaust.

Cover: Corry Guttstadt. Die Türkei, die Juden und der Holocaust. Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg, 2008.
Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg 2008
Die erste Generation türkischer Migranten in Westeuropa war mehrheitlich jüdisch. 20 bis 30.000 Juden türkischer Herkunft lebten während der Zwischenkriegszeit in verschiedenen europäischen Ländern,…